Das Wiener Tor

Das Wiener Tor

Das Wiener Tor befindet sich im Burgviertel, im I. Bezirk von Budapest. Sein Name kommt davon, dass man durch diesen Tor die Landstrasse nach Wien erreichen konnte.

Im Mittelalter wurde als Samstag Tor gennant, weil Samstagsmärkte im inneren Vordergrund veranstaltet wurden. Im 19-te Jahrhundert wurde das Doppel Burg Tor umgebaut, dann im Jahr 1896 wurde abgebaut.

Die heuzutage stehende Burg Tor wurde für das 250 Jahres Jubiläum (1936) der Befreiung von Buda fertiggestellt, die mehr symbolische Bedeutung hat. Der Bastei Promenadenweg wurde auf seinen oberen Teil ausgestaltet.

Automatische Schränken stehen vor dem Tor und beschränken die Zahl in das Burgviertel fahrende Fahrzeugen. Die Einheimischen, Taxi, BKB Bussen und die Burgamte dürfen einfahren.